Archiv für Fachhochschulen

Die FH Koblenz

Die FH Koblenz ist aus einer ehemaligen Ingenieurschule hervorgegangen und bietet heute verschiedene technische Studiengänge an. Sie wurde 1996 gegründet und heute studieren über 7.400 junge Menschen an den drei verschiedenen Standorten Remagen, Koblenz und Höhr-Grenzhausen. » Weiterlesen

Die FH Nürnberg

Die Fachhochschule/FH Nürnberg ist eine der fast 30 öffentlich-rechtlichen und privaten Hochulen in Bayern. Sie tritt unter dem Namen Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Kürzel OHM, als eine der bundesweit größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften auf. » Weiterlesen

Die FH Hannover

Die FH Hannover ist eine staatliche Hochschule des Bundeslandes Niedersachsen. Auf Grund einer Gesetzesänderung wurde sie am 8. Juni 2010 in Hochschule Hannover umbenannt. » Weiterlesen

Die FH Münster

Die FH Münster ist eine der beliebtesten Fachhochschulen Nordrhein-Westfalen. Außerdem gehört sie inzwischen auch zu den größten und erfolgreichsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Im Jahr 1971 wurde sie zusammen von staatlichen und privaten Bau- und Ingenieurschulen sowie auch Einrichtungen mit berufsbezogenen Fachausbildungen gegründet. Inzwischen ist sie mit drei Standorten in Münster vertreten: An der Robert-Koch-Straße am Hüfferstift, in der Corrensstraße und am Leonardo-Campus am Johan-Krane-Weg. Weitere Standorte der FH Münster befinden sich in Steinfurt, Ahlen, Beckum und Oelde.  » Weiterlesen

Die FH Gelsenkirchen

Die FH Gelsenkirchen (kurz für: Fachhochschule Gelsenkirchen) wurde am 1. August 1992 gegründet. Ihr Motto lautete: „Antworten für morgen“. Am 29. Februar 2012 wurde sie allerdings in Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen (kurz Westfälische Hochschule) umbenannt. Die FH Gelsenkirchen hat keinen Rektor, da sie statt einer Rektoratsverfassung eine Präsidialverfassung einführte. Der Wirtschaftswissenschaftler und Doktor der Ökonomie Bernd Kriegesmann ist seit dem 5. Mai 2008 der erste Präsident der Fachhochschule. » Weiterlesen

FH München

Die FH München verwendet wie alle Fachhochschulen in Bayern in ihrem Namen nur noch die Bezeichnung Hochschule zuzüglich einer Ergänzung. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften München (kurz Hochschule beziehungsweise FH München) gehört zu den fünfzehn Hochschulen in der bayerischen Landeshauptstadt. Die FH München ist mit etwa 16.000 Studierenden die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften des Freistaates. » Weiterlesen