Auf Klassenfahrt in der Fachhochschule

Üblicherweise sind Klassenfahrten vor allem in den Klassenstufen 5 bis 13 sehr populär, wobei weiterführende Schulen, wie eben die Fachhoch- oder die Berufsschule, eher weniger zur Durchführung von Klassenfahrten tendieren. Die Gründe sind vielfältig, meist liegt es schlicht daran, dass der Lehrplan so straff durchstrukturiert ist, dass keine Möglichkeit einer Auszeit von 1 Woche für eine Klassenfahrt besteht.

Berufsschulen haben häufiger das Problem, dass die Schüler noch nebenher arbeiten müssen und allgemein lediglich im Blockunterricht in der Schule anwesend sind. Unmöglich ist eine Klassenfahrt aber keinesfalls, sofern der richtige Veranstalter gewählt wird und sich alle Schüler auch rege daran beteiligen.

Gemeinsam interessante Ziele auswählen

Bei einer lediglich einjährigen Fachoberschule könnte die Klassenfahrt durchaus schwierig zu organisieren sein, wird die Fachoberschule jedoch über mindestens 2 Jahre besucht, bietet sich auch eine gemeinsame Reise an. Diese kann in Verbindung mit einem erfahrenen Reiseveranstalter wie Herolé Reisen aus Dresden auch in kurzer Zeit geplant werden, zudem lässt sich die Klassenfahrt und das Tagesprogramm so ganz individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Klassengemeinschaft zurechtschneiden. Der Veranstalter mit Sitz in Dresden gilt als Spezialist für Klassenfahrten und organisiert, plant und veranstaltet Bus-, Bahn- und Flugreisen für alle Klassengemeinschaften und größere Gruppen.

Erlebnis und Erholung pur – auch mit kleinem Geldbeutel

Die Gruppenreisen von Herolé eignen sich durch den Fokus auf Klassen und größere Gruppen ideal um günstig in den Urlaub zu fahren oder zu fliegen. Die Unterkunft wird in der Regel spartanisch aber günstig gewählt, durch die Anreise in einer größeren Gruppe wird auch hier Geld gespart. Der Preis für die gesamte Reise variiert neben der Destination und Dauer auch nach Teilnehmerzahl und dem einzelnen Tagesprogramm. Dieses lässt sich weitestgehend eigenständig zusammenstellen und anpassen, so dass auch garantiert jede Gruppe jeden Alters voll auf ihre Kosten kommt. Auf der Klassenfahrt selber kann entweder die Prüfung gefeiert oder Energie für den bevorstehenden Abschluss getankt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.